Über Exponatus

Exponatus ist ein Büro für Ausstellungsmanagement. Gemeinsam mit unseren Auftraggebern entwickeln wir kulturelle Ausstellungen an der Schnittstelle zu Wissenschaft und Gesellschaft. Wir organisieren Ausstellungen von der Themenfindung bis zur abschließenden Evaluation. Den Schwerpunkt legen wir auf die kaufmännische Steuerung von Ausstellungen.

Unsere wichtigste Leitlinie sind die Interessen des Veranstalters - wir verstehen uns als zentraler strategischer Partner bei Ausstellungen. Gleichzeitig handeln wir als Übersetzer im Ausstellungsprozess - wir moderieren die Zusammenarbeit mit Künstlern, Kuratoren und Gestaltern.

Kommunikationsmedium

Exponatus versteht Ausstellungen als Kommunikationsmedium: Veranstalter möchten ihre Botschaften gezielt einem bestimmten Publikum näherbringen. In einer Ausstellung müssen sich die Besucher aktiver und intensiver mit einem Thema auseinandersetzen als bei anderen Kommunikationsmedien - entsprechend nachhaltiger ist ihre Wirkung. Ausstellungen eignen sich deshalb besonders zur Vermittlung komplexer Fragestellungen.

Ausstellungsprozess

Exponatus sieht seine zentrale Kompetenz beim Management des Ausstellungsprozesses:

Kulturelle Ausstellungen sind die Gemeinschaftsleistung eines großen Teams. Unterschiedliche Experten bringen ihr individuelles Wissen in das Projekt ein. Im Zusammenspiel fügen sich einzelne Sehweisen zu einer geschlossenen Inszenierung. Das Ausstellungsmanagement muss die unterschiedlichen Teampersönlichkeiten einbinden und auf die Ziele des Veranstalters verpflichten.

Arbeitsweise

Exponatus bietet seine Leistungen als Module an - der Kunde kann sie einzeln oder kombiniert passend zu seinem Ausstellungsvorhaben abrufen:

Teamleistung

Wir können nicht alles - aber wir kennen die Fachleute für unterschiedliche Themen und Bedürfnisse. Über unser Netzwerk finden wir für jeden Auftraggeber die Experten, deren Stil zu ihm passt. Arbeit im Netzwerk ist flexibel und effizient - die Steuerung im Interesse des Veranstalters erledigt Exponatus.

Dr. Thomas Köstlin

Thomas Köstlin hat Exponatus aus über zwanzig Jahren Erfahrung in leitenden Funktionen des Kultur- und Wissenschaftsmanagements entwickelt. Gutes Prozessmanagement ist für ihn der Schlüssel zum Erfolg einer Ausstellung. Sein Netzwerk reicht von Kultur und Wissenschaft bis in Politik und Wirtschaft.

Thomas Köstlin ist promovierter Volljurist und hat einen Master in Internationalen Beziehungen. Seine Kernkompetenzen liegen in:

  • Organisationsentwicklung
  • Moderation von Prozessen
  • Kulturmarketing
  • Finanzierungsstrategien

Download Lebenslauf Dr. Thomas Köstlin