Humboldt Labor - Berlin

2017
Masterplan Humboldt Labor

Projektentwicklung für die Flächen der Humboldt-Universität im Humboldt Forum, Berlin

Auftraggeberin:
Humboldt-Universität zu Berlin | Präsidentin Prof.Dr.Dr. Sabine Kunst

Leistungen Exponatus:
Strategischen Leitlinien | Positionierung | Programmatische Leitlinien - Inhalte, Formate, Gestaltung) | Konzertiertes Marketing | Projektorganisation und -personal | Kosten- und Finanzplanung | Zeitplan

Fotos | Visualisierungen:
Henning Humml, gewerk design Berlin

Israelis und Deutsche

Wanderausstellung aus Anlass der 50jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel | 2015-2016 | Voraussichtliche Station: Deutscher Bundestag Paul-Löbe-Haus Berlin, und bis zu zwölf weitere Stationen in Deutschland, vier in Israel.

Projektträger: Deutsch-Israelische Gesellschaft | gefördert durch das Auswärtige Amt

Aufgaben Exponatus 2014-2016: Projektmanagement, Tourneekoordination

Kuratorin: Alexandra Nocke
Architektur: Lendler Ausstellungsarchitektur, Berlin
Graphische Gestaltung und Logo: fernkopie, Berlin

Ausstellungsfotos Berlin: © Tom Schulze, Leipzig
HIstorisches Foto: © Michael Maor, Israel
Einzelportrait: Ausschnitt © Heike Steinweg, Berlin

Homosexualität_en | LGBTIQ

Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Schwulen Museums* Berlin zu Geschichte und Kultur nicht-heterosexueller, d.h.LGBTIQ-Lebensweisen | gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Kulturstiftung der Länder | 26. Juni bis 1. Dezember 2015

Projektträger: Schwules Museum*

Leistungen Exponatus 2014-2016
Projektmanagement

Kuratorisches Team: Birgit Bosold, Eva Meyer-Hermann, Detlef Weitz | Szenografie: chezweitz Berlin

Plakatmotiv: Advertisment Homage to Benglis, part the larger body of work CUTS: A Traditional Sculpture,
© Heather Cassils and Robin Black 2011 courtesy of Heather Cassils and Ronald Feldman Fine Arts;  Zusätzliche Grafik:
chezweitz, Berlin

Ausstellungsphotos: Christoph Musiol und privat

Schlösser & Gärten MV

Betriebs- und Marketingkonzepte für drei Schlösser des 18. und 19. Jahrhunderts in Mecklenburg-Vorpommern

Auftraggeber
Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern

Leistungen Exponatus 2013 | 2014
Betriebs- und Marketingkonzept Schloss Bothmer | Nordwestmecklenburg
Betriebs- und Marketingkonzept Jagdschloss Granitz | Rügen
Betriebs- und Marketingkonzept Schloss Mirow | Mecklenburgische Seenplatte

Photos: Carsten Neumann (Bothmer), Jörn Lehmann 
(Mirow), Matthias Langner (Granitz) und Thomas Grundner (Granitz) alle i.A.d. Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern

Bremen ab 1945

2014/2015
Masterplan Focke #Bremen
Gesamtentwicklungsplan | Vision, Programm, Ausstellungsgestaltung, Entwicklung Architektur, Neuer Auftritt, Betrieb und Infrastruktur

2013/2014
Strategische Studie | Focke Museum Bremen
Erweiterung der Dauerausstellung um "Bremen ab 1945"

Auftraggeber:
gewerk design, Berlin, im Auftrag des Focke-Museums und seines Freundeskreises

Leistungen Exponatus
Entwicklung von organisatorischen und inhaltlichen Leitgesichtspunkten, Lösungsmodellen und Umsetzungsvorschlägen; Moderation von Workshops und Diskussionen (Masterplan)

Fotomontagen/Grafik: gewerk design, Berlin

Grimm-Welt Kassel

Innovatives Ausstellungshaus rund um
Leben und Werk der Brüder Grimm | Eröffnung Anfang 2015

Auftraggeber:
Holzer Kobler Architekturen im Auftrag der Stadt Kassel

Leistungen Exponatus 2012 - 2014
Betrieb | Betreiberkonzept, Betriebsvorbereitung, Auswahl Service-Partner, Genehmigungsrechtliches Verfahren

Marketing | Erste Marketingstrategie

Kuratoren: Annemarie Hürlimann und Nicola Lepp, vormals
Praxis für Ausstellung und Theorie, Berlin | Gebäude: kadawittfeldarchitektur | Ausstellungsgestalter: Holzer Kobler Architekturen, Zürich und Berlin

Photomontage: kadawittfeldarchitektur, Aachen

Kulturerbe Niedersachsen

Strategische Studie zur Profilierung der Kulturerbestätten in Niedersachsen

Auftraqgeber:
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Leistungen Exponatus :
2012 | Potentialanalyse verschiedener Kulturerbestätten im Landesbesitz, insb. Schlösser, und Klöster; Entwicklung der Ziele und Leitideen zur Profilierung;  Vorschläge für Organisations-, Vernetzungs- und Marketingmaßnahmen.

Photos: Thomas Köstlin

Friedrich 300

Friedrich der Große und seine Bauten

Ausstellung Unter den Linden aus Anlass des 300. Geburtstag Friedrichs des Großen und Bewerbung diverser Veranstaltungen im Rahmen von "Friedrich 300" in Berlin und Brandenburg | Sommer 2012

Interessenten/Initiatoren: Kulturland Brandenburg, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Tourismus Marketing Brandenburg, Kulturprojekte Berlin, Musikfestspiele Potsdam-Sanssouci

Leistungen Exponatus: 2011/2012 -  Konzeption und Projektentwicklung bis zur Genehmigung für den Standort

Architektonische Gestaltung: fripp - Rainer Lendler, Berlin
Grafische Gestaltung: fernkopie, Berlin
Photomontagen:  fripp - Rainer Lendler, Berlin

500 Jahre Reformation

Von Deutschland in die Welt - Weltweite Wirkungen der Reformation

Internationale Wanderausstellung 2013-2015 zum  Reformationsjubiläum

Auftraggeber:
Luther 2017 - Stiftung Luthergedenkstätten, Wittenberg (gefördert vom Auswärtigen Amt)

Leistungen Exponatus:
Strategieworkshop | 2010 - Ziele, Zielregionen, Schwerpunktthemen, Ausstellungsformate

Machbarkeitsstudie | 2010 - Empfehlung: Leuchtturmausstellung an drei prominenten Ausstellungsorten auf drei Kontinenten komplementiert durch Virtuelle Ausstellung

Fortentwicklung der Machbarkeitsstudie | 2011 - Vorbereitung der Leitungsvorlage beim Auswärtigen Amt, detaillierte Finanzplanung, Vorbereitung der europaweiten Ausschreibung, Vertragsentwürfe

Dokumentarfilm

Subjektiv. Dokumentarfilm im 21. Jahrhundert

Auftraggeber:
Pinakothek der Moderne und HFF München | 2010

Leistung Exponatus: Einwerben von Drittmitteln

Kuratoren: B.Schwenk (Pinakothek), H.Stadler (HFF) | Gestalter: chezweitz & roseapple, Berlin | Photos: N.Wilhelms © Bay. Staatsgemäldesammlungen

Evaluation KBB

Evaluation der Arbeit der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH, ihrer Geschäftsbereiche sowie der Kaufmännischen Geschäftsführung mit Schwerpunkten bei Programm, Marketing, Organisation, Finanzen

Leistung Köstlin (als Kaufmännischer Geschäftsführer KBB):
Projektentwicklung und -leitung

Organisationsreform SPSG

Umfassende Untersuchung der gesamten Auf- und Ablauforganisation der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg unter besonderer Berücksichtigung der strategischen Ziele und des Personalbedarfs | 2001-2003

Leistung Köstlin (als Stellvertretender und Amtierender Generaldirektor SPSG):
Projektentwicklung und -leitung mit einem externen Beraterteam des Bundesverwaltungsamtes, Köln

Prinz Heinrich

Prinz Heinrich - ein Europäer in Rheinsberg

Bruder Friedrich des Großen, Politiker, Militär und Kunstmäzen zum 200.Todestag
SPSG, Schloß Rheinsberg | 2002

Leistungen Köstlin (als Amtierender Generaldirektor SPSG):
Projektleitung bis Eröffnung

Kuratoren: C.Sommer, D.Fuchs | Gestaltung: H.Sander | Photos: SPSG

Luises Paretz

Luises Paretz - ein könglicher Landsitz um 1800

Erste Dauerausstellung zur Eröffnung | SPSG, Schloss Paretz | 2002-2009

Leistungen Köstlin (als Amtierender Generaldirektor SPSG):
Projektleitung und -koordination mit externem Kuratoren-/Gestalterteam

Kuratorin: U.Röper, Berlin | Gestalter: Hollenbeck & Plato, Köln | Photos: H.Immel i.A.v. U.Röper

Preußen 1701

Preußen 1701 - eine europäische Geschichte

300 Jahre - Erhebung Preußens zum Königreich | Deutsches Historisches Museum,  SPSG Schloss Charlottenburg, Berlin | 2001

Leistungen Köstlin (als Stellvertretender bzw. Amtierender Generaldirektor):
Kaufmännische Steuerung, Vertretung des Generaldirektors in Projektleitung bzw. Übernahme der Ko-Projektleitung im Frühjahr 2001

Kuratoren: F.Windt (Ausstellungskoordination), S.-G. Gröschel, C. Lind | Gestaltung: J.Steiner und Büro | Photos: SPSG, DHM

Sophie Charlotte

Sophie Charlotte und ihr Schloß
Ein Musenhof des Barock in Brandenburg-Preußen

Preußens erste Königin - 300 Jahre Schloss Charlottenburg | SPSG , Schloss Charlottenburg, Berlin | 1999

Leistung Köstlin (als Stellvertretender Generaldirektor SPSG): Kaufmännische Steuerung, Finanzierung

Ltd.Kurator: C. Vogtherr | Gestaltung: K.-J. Sembach, H. Sypereck | Photos: M.Gastinger, München für SPSG

Onder den Oranjeboom

Onder den Oranjeboom

Niederländische Kunst und Kultur im 17. und 18. Jahrhundert an deutschen Fürstenhöfen | Stadt Krefeld, SPSG Schloss Oranienburg, Paleis Het Loo, Apeldoorn | 1999/2000

Leistungen Köstlin (als Stellvertretender Generaldirektor SPSG): Kaufmännische Steuerung der Ausstellungsstation Oranienburg und kaufmännische Koordination mit den anderen Ausstellungsorten

Ltd. Kuratorin Oranienburg: C. Sommer, Gestaltung Oranienburg: H. Sander

Exponatus ist
ein Büro für
Ausstellungs-
management